Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen von Waren, welche durch die Arnulf Betzold GmbH aufgrund von Bestellungen im Fernabsatz erfolgen.
Mit der Bestellung der Ware anerkennt der Kunde diese AGB.
Die AGB sind gültig ab dem 20.01.2017

Ihr Vertragspartner:

Arnulf Betzold GmbH; Seebühel 1;
6233 Kramsach/Tirol

Registernummer: FN 161820/x,

UST. ID: ATU 43593802

vertreten durch den Geschäftsführer Thomas Knoll

Infos, Beschwerden, Datenauskünfte unter Kundenservice: Tel.: 05337-644 50

Fax: 05337-644 59 Mail: service@betzold.at

Streitbeilegung für Verbraucher:
Wir bemühen uns jederzeit um ein Einvernehmen mit dem Kunden. Nutzen Sie unseren Servicekontakt unter service@betzold.at oder unsere weiteren angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) mit weiteren Informationen zur Verfügung, die im Internet unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar ist. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

1. Vertragsabschluss

Alle Angebote der Arnulf Betzold GmbH sind bis zum erfolgten Vertragsschluss freibleibend und unverbindlich und stehen unter dem Vorbehalt des Zwischenverkaufs, es sei denn es wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Mit der Bestellung der Ware erklärt der Auftraggeber/Käufer verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung des Kunden durch eine gesonderte Annahmeerklärung, die Mitteilung der Auslieferung oder durch Lieferung der Ware innerhalb von 10 Werktagen ab Bestelleingang und Eingang eventueller Vorkasse annehmen. Beachten Sie, dass die Auslieferung bei Vorkasse erst nach Gutbuchung der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt.

2. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Arnulf Betzold GmbH. Vor vollständiger Bezahlung der Rechnung ist es dem Kunden untersagt, die Ware zu verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte an den Waren einzuräumen.

3. Preise, Versandkosten

3.1. Für Bestellungen aus unserem Katalog gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung in der aktuellen Auflage aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile, gegebenenfalls zzgl. Versandkostenpauschale, wie nachfolgend aufgeführt.

3.2. Bei einem Bestellwert von € 90,- (inklusive Mehrwertsteuer) liefern wir innerhalb von Österreich versandkostenfrei an die vom Kunden angegebene Versandanschrift. Unter € 90,- (inklusive Mehrwertsteuer) Warenwert berechnen wir in Österreich eine Pauschale in Höhe von € 4,80 (inklusive Mehrwertsteuer) für Porto und Verpackung. Bei Rücktritt von der Bestellung erfolgt ebenfalls eine Erstattung der ggf. angefallenen Portokosten in Höhe von € 4,80.

3.3. Artikelpreise, die der gesetzlichen Preisbindung unterliegen, sind Festpreise. Bei einer Preisänderung durch den Herausgeber/Hersteller verpflichtet sich die Arnulf Betzold GmbH, dem Besteller den neuen Preis zu berechnen. Im Falle einer Preisänderung ist der Verbraucher berechtigt, nach Erhalt der Mitteilung von der Änderung binnen sieben Werktagen vom Vertrag zurückzutreten.

4. Zahlungsbedingungen, Lieferung, Annahmeverzug

4.1. Wir bieten unseren Kunden Lieferung gegen Rechnung, Vorkasse, PayPal und Kreditkarte an. Bei Neukunden oder bei höheren Rechnungsbeträgen behalten wir uns Vorkasse oder Nachnahme vor. Bei Kauf auf Rechnung überweisen Sie den Rechnungsbetrag ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung an die angegebene Kontonummer. Geraten Sie in Zahlungsverzug, so ist die Arnulf Betzold GmbH berechtigt, ab Fälligkeit die gesetzlichen Verzugszinsen zu verlangen.

4.2. Unsere Ware ist nicht für die Einfuhr in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) oder die dortige Nutzung bestimmt. Entsprechende Bestellungen nehmen wir nicht an.

4.3. Wir sind bemüht, bestellte Ware unverzüglich auszuliefern. Wir halten den Großteil der paketversandfähigen Waren ständig am Lager. Lagernde Artikel versenden wir innerhalb von 2-6 Werktagen nach Bestellung. Bei erforderlicher Nachbestellung nicht lagernder Ware beträgt die Lieferzeit bis zu 30 Tage. Bei Waren, die von externen Herstellern auftragsbezogen für Sie gefertigt werden, und die direkt per Werks-LKW an Sie geliefert werden, kann die Lieferzeit maximal bis zu 12 Wochen betragen. Dies ist abhängig vom Zustandekommen der LKW-Tour in Ihre Region. In der Regel dauert die Lieferung jedoch 4-6 Wochen. Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne den tatsächlichen Liefertermin mit. Die Nichteinhaltung der Liefertermine berechtigt den Kunden erst dann zur Geltendmachung des Rücktrittsrechts, wenn wir trotz schriftlicher Setzung einer mindestens zweiwöchigen Nachfrist die Lieferung nicht durchführen. Die Lieferfrist wird durch Umstände, die vom Parteiwillen unabhängig sind, wie z. B. Fälle höherer Gewalt, unvorhersehbare Betriebsstörungen, Transport- und Verzollungsverzug, Transportschäden, Arbeitskonflikte, um die Dauer der Hinderung verlängert.

4.4. Nimmt der Kunde die Ware aus in diesen AGB nicht geregelten Gründen nicht an, ist die Arnulf Betzold GmbH nach Setzung einer angemessenen Frist berechtigt, wahlweise vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis und Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu fordern.

4.5 Die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware geht erst mit dem Zeitpunkt auf den Verbraucher über, zu dem die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Transportunternehmen verschiedenen Dritten abgeliefert wird.

5. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

5.1 Bei Betzold kaufen Sie mit verlängertem Widerrufsrecht von 31 Tagen. Die Voraussetzung und Folgen des Widerrufsrechts bei Versandbestellungen von Verbrauchern entnehmen Sie bitte der nachstehenden Widerrufsbelehrung. Diese sieht, wie gesetzlich vorgesehen, nur 14 Tage Widerrufsfrist vor, die aber bei Betzold auf 31 Tage verlängert ist.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 31 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 31 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei der Bestellung mehrerer Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung, die getrennt geliefert werden oder bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen beginnt die Rücktrittsfrist mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware oder Teilsendung erlangt hat. Bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg beginnt die Frist zum Rücktritt mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuerst gelieferten Ware oder Teilsendung erlangt hat. Weiter können Sie Ihren Vertragsrücktritt zu einem Zeitpunkt erklären, in dem wir Ihr Vertragsangebot noch gar nicht angenommen haben. Ihnen steht daher die gesetzliche Rücktrittsmöglichkeit bereits ab Abgabe Ihrer eigenen Vertragserklärung offen. Bei verabsäumter Belehrung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts verlängert sich die Rücktrittsfrist um 12 Monate. Wir halten fest, dass alle Fristen als in Kalendertagen ausgedrückt zu verstehen sind.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Arnulf Betzold GmbH, Seebühel. 1, 6233 Kramsach/Tirol, Tel. 05337644 -50, Fax. 05337644 - 59, E-Mail service@betzold.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Für Waren, die normal mit der Post zurückgesendet werden können, gilt:
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Für Waren, die nicht normal mit der Post zurückgesendet werden können gilt:
Wir holen die Waren ab. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Höhe bestimmt sich je nach Maß und Gewicht des Artikels, der Anzahl der Artikel sowie der Entfernung. Die Kosten betragen zwischen 63,-- EUR und höchstens etwa 300,-- EUR (Höchstbetrag geschätzt) je Artikel.


5.2. Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 18 FAGG), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen:
Ein Rücktrittsrecht besteht insbesondere nicht bei der Bestellung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, für DVDs, CDs, Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.


5.3. Muster für das Widerrufsformular
Das in der zuvor unter Ziffer 5.1. aufgeführten Widerrufsbelehrung erwähnte „Muster-Widerrufsformular“ finden Sie nachstehend wiedergegeben. Sie müssen es nicht zwingend nutzen. Sie können bei Warensendungen auch unser Retouren-Formular verwenden, welches wir bei jeder Warensendung beifügen oder ihren Widerruf in jedem Fall auch selbst formulieren.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An Arnulf Betzold GmbH, Seebühl 1, 6233 Kramsach/Tirol,
Fax. 05337-644 59, E-Mail service@betzold.at:
- Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*) / erhalten am (*)
- Name des / der Verbraucher(s)
- Anschrift des / der Verbraucher(s)
- Unterschrift des / der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
____________

(*) Unzutreffendes streichen.


6. Datenschutz

Unsere Datenschutz-Praxis richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen, die auch Angaben zur Bonitätsprüfung enthalten, in deren Rahmen Werte für die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls berechnet werden, wobei auch Ihre Anschriftendaten einbezogen werden.

7. Gewährleistung

7.1. Für von uns gelieferte Ware gilt gegenüber Verbrauchern die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren. Wir gewähren 2 Jahre Garantie auf alle Artikel. Ungeachtet des Rücktrittsrechts gemäß Punkt 5. begründen geringfügige Abweichungen von Mustern oder von früheren Lieferungen oder sonstigen Angaben, soweit sie die vertraglich vorausgesetzte Funktionsfähigkeit nicht wesentlich beeinträchtigen, keine Gewährleistungsansprüche.

7.2. Bei Serviceanfragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst, den Sie wie folgt erreichen: Arnulf Betzold GmbH, Kundenservice, Seebühel 1, 6233 Kramsach/Tirol, oder per Mail: service@betzold.at.

8. Schlussbestimmungen

Sollten Bestimmungen bzw. wesentliche Bestandteile der AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt ersatzweise eine Regelung, wie sie die Parteien zur Erreichung des (wirtschaftlich) gleichen Ergebnisses in Kenntnis der Unwirksamkeit vereinbart hätten.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig für alle Bestellungen, die ab dem 20.01.2017 abgegeben werden.

Arnulf Betzold GmbH

Thomas Knoll

AGBs im PDF-Format herunterladen
Zum Öffnen der als PDF-Datei angehängten Allgemeinen Geschäftsbedingungen benötigen Sie
das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format beherrschen.

  Download PDF PDF Download

Acrobat Reader kostenlos herunterladen »»