Die aufgerufene Seite ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.

Deshalb haben wir Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Der aufgerufene Artikel ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar.

Deshalb haben wir Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Sie haben sich erfolgreich von Ihrem Kundenkonto abgemeldet.
Geprüfte Produktqualität und -sicherheit
Qualität steht für uns an erster Stelle!
Alle Produkte werden von unserer Fachabteilung umfangreichen Sicherheitstests unterzogen. Mehr dazu
Viele hochwertige Eigenprodukte
Über 2.100 Eigenentwicklungen!
Unsere eigene Schulmöbelproduktion fertigt Möbel in Schreinerqualität. Ebenso werden unsere hochwertigen Lehrmittel in einer eigenen Kunststofffertigung produziert.
Kompetente Beratung auch bei Detailfragen
Mo. - Fr. 7:30 Uhr - 18:00 Uhr
Tel.: +43 5337 - 644 - 50
Filter

1-8 von 8 Artikel

Flipchart – flexibles Präsentationsmedium

Ob im Unterricht, bei der Lehrerkonferenz oder beim Elternabend, das Flipchart bietet Ihnen die Möglichkeit, abwechslungsreiche und professionelle Präsentationen zu halten. Es erlaubt Ihnen, Ergebnisse oder spontane Ideen direkt zu übernehmen und auf dem Papier festzuhalten. So konnte sich das Flipchart als praktisches Hilfsmittel im Schulalltag neben Whiteboards und Schultafeln etablieren. Was es dabei zu beachten gibt, werden wir Ihnen im Folgenden erläutern:


Welche Vorteile bieten Flipcharts?

Der Einsatz eines Flipcharts im Unterricht hat viele Vorteile: Es dient als Wandtafel, um Unterrichtsinhalte während der Erarbeitung als Tafelbild zu visualisieren. Sie haben aber auch die Möglichkeit, einzelne Seiten vorab vorzubereiten und diese im Verlauf einer Unterrichtsstunde oder Unterrichtseinheit zu präsentieren. Hängen Sie die einzelnen Charts nach und nach mit Klebestreifen im Klassenzimmer auf – so haben Ihre Schüler/innen die bereits erarbeiteten Inhalte stets vor Augen und Sie können bei Bedarf schnell noch einmal darauf zurückkommen. Ein weiterer Vorteil des Flipcharts ist seine einfache Handhabung: Sie benötigen nur Flipchartpapier und Flipchart -Marker in unterschiedlichen Farben.

Vorteile von Flipcharts im Überblick:
  • einfache Handhabung
  • höhenverstellbar und daher auch für Kinder geeignet
  • zusätzliche Schreibfläche durch Seitenarme
  • mobil dank Rollen
  • kaum Zubehör notwendig

Welches Zubehör gibt es für Flipcharts?

Wie erwähnt benötigen Sie für die Nutzung des Flipcharts im Unterricht lediglich Papier und einen Flipchart-Marker. Der Vorbereitungsaufwand ist minimal. Auch die Zeit für den Auf- bzw. Abbau entfällt, da das Flipchart immer einsatzbereit ist. Sie sollten lediglich sicherstellen, dass genügend Papier und Stifte vorhanden sind.

Der richtige Flipchartmarker

Flipchartmarker sind mit spezieller, lösungsmittelfreier Tinte gefüllt, die für den Einsatz auf Oberflächen wie Papier optimiert ist. Diese Tinte ist wischfest, da sie auf dem Papier schnell trocknet. Dabei drückt sie nicht durch, sodass das nachfolgende Papier fleckenfrei bleibt.

Die kräftigen Farben der wasserfesten Flipchartmarker lassen das Geschriebene auch aus der Entfernung gut lesen. Wenn Sie die Aufschriebe später wieder benötigen oder weiter daran arbeiten wollen, achten Sie darauf, einen Stift zu nutzen, der lichtbeständig ist. So verhindern Sie, dass die Schrift z. B. durch Sonneneinstrahlung ausbleicht.

Je nachdem, wie Sie das Flipchart beschriften wollen, stehen Ihnen Flipchartmarker mit Rundspitze oder mit Keilspitze zur Auswahl. Ersterer erlaubt feine, dünne Striche für detailreiche Zeichnungen. Letzterer bietet sich für breite Striche und großflächige Abbildungen an.

Das passende Flipchartpapier

Neben einem geeigneten Marker benötigen Sie nun noch das passende Papier für das Flipchart. Dieses gibt es in Blöcken und in verschiedenen Ausführungen: mit kariertem Vordruck, mit Notenlinien, mit Schreiblinien oder als leere Seite. Je nach Bedarf können Sie daher Blöcke speziell im Musik- oder Mathematikunterricht einsetzen oder generell in Ihren Unterricht einbauen, um z. B. spontan Ideen festzuhalten oder Mind-Maps zu erstellen. Der Flipchart-Block ist zumeist mit einer Lochung ausgestattet, sodass das Papier sich am Flipchart einhängen bzw. einklemmen lässt. Ist das vorderste Blatt beschrieben, so können Sie dieses entweder abreißen oder nach hinten umklappen, um mit dem nächsten fortzufahren. Da es nicht nur Unterschiede in den Ausführungen, sondern auch in der Größe gibt, sollten Sie beim Kauf auf die Größe des Flipchartpapiers achten.

Welches Format hat ein Flipchart?

Die passende Papiergröße hängt von der Größe des Flipcharts ab bzw. von der Größe der Tafel, die als Schreibunterlage dient. Da es hierbei unterschiedliche Größen gibt, sollte das Format des Flipchartpapiers auf die Größe der Tafelfläche abgestimmt sein, sodass der Block nicht über die Tafel hinausragt.

In den meisten Fällen verfügen Flipcharts über Arbeitsflächen mit einer Breite von mindestens 68 cm. In der Höhe gibt es mehrere Variationen, jedoch ist hier ein Minimum von 96 cm im Normalfall die Regel. Das bedeutet, dass Sie Flipchartpapier im DIN-A1-Format (59,4 cm x 84,1 cm) problemlos nutzen können.

Was ist eine Flipchart-Präsentation?

Das Besondere an einer Flipchart-Präsentation ist, dass man direkt vor den Augen des Publikums etwas entstehen lassen kann. Das Miteinbeziehen der Teilnehmer/innen ist daher ein großer Pluspunkt, den das Flipchart gegenüber anderen Präsentationsformen, wie z. B. digitalen Vorträgen am Laptop, hat. Dort wird man meist mit bereits fertiggestellten Folien konfrontiert, während man das Flipchart nutzen kann, um gemeinsam mit den Schüler/innen ein Thema in Echtzeit auszuarbeiten. Dabei können spontane Einfälle und Ideen direkt aufgegriffen werden. So bieten Sie ihrer Klasse eine aktive Form der Beteiligung.

Einsatzmöglichkeiten für das Flipchart im Unterricht

  • Diskussionsrunden
  • Brainstorming
  • Gruppenarbeit
  • spontane Aufschriebe
  • Mind-Maps
  • Einbeziehen der Zuhörer/innen

Das Flipchart kann auch außerhalb des Unterrichts eingesetzt werden. Nutzen Sie das praktische Hilfsmittel in Lehrerkonferenzen, auf Elternabenden oder im Rahmen von Vorträgen, um Arbeitsergebnisse vorzustellen.

Tipps zum Umgang mit dem Flipchart

Achten Sie beim Schreiben auf eine ausreichend große Schriftgröße, damit auch die hinterste Bankreihe alles gut lesen kann. Der Einsatz von unterschiedlichen Farben macht die einzelnen Charts lebendiger. Umfangreiche Schaubilder oder Diagramme können Sie mit Bleistift vorzeichnen. Die feinen Bleistiftlinien sind aus einer Entfernung von zwei Metern schon nicht mehr zu erkennen, helfen Ihnen aber während des Unterrichts. Bei Gruppen von mehr als 30 Personen in größeren Räumen wie einer Aula gerät das Flipchart an seine Grenzen. Hier sollten Sie auf andere Präsentationsmedien, wie z. B. interaktive Schulgeräte zurückgreifen.

mehr lesen
Jetzt den neuen Filter benutzen
Finden Sie Ihre Artikel noch schneller
Filter
Filtern & Sortieren
Sortieren nachBeliebtheit
  • Beliebtheit
  • Preis: aufsteigend
  • Preis: absteigend
  • Kundenbewertung
  • Neuheiten